27.12.2019
GemeindeProfi

Kennen Sie unsere Gemeinde?

Unter Leitung von Ludwig Erl hat am 06.03. bei der Wahlveranstaltung der Freien Wähler unser Bürgermeisterkandidat Rainer Rößler die Gewinner des Bilderrätsels durch Losziehung ermittelt.

1. Preis: Irmagard Pielmeier
Flug über Bernhardswald, Pilot Rainer Drummer

2. Preis: Sarina Biederer
50 € Essengutschein in der Sportgaststätte Bernhardswald (gespendet von Iris Hiltl)

3. Preis: Franz-Xaver Dietlmeier
30 € Einkaufsgutschein in der Metzgerei Weigert Lehen (gespendet von Beerhof)

Wir gratulieren den Gewinnern!

Das waren die Durchführungsbestimmungen:

Wir zeigen hier Bilder außerhalb und auch innerhalb von Ortsteilen der Gemeinde Bernhardswald.

Ihre Aufgabe ist es nun, heraus zu finden, welcher Ort zu den einzelnen Bildern gehört. 
Gleichzeitig bieten wir Ihnen die nachfolgend Ortsnamen in einem Lösungblatt an, die zu den Bilder gehören.

Ausfüllmöglichkeiten:

- Das Lösungsblatt downloaden, am PC ausfüllen unter Ihrem Namen speichern und per Mail an erl@wigerl.de
oder
- Das Lösungsblatt ausdrucken, ausfüllen und per Post an Ludwig Erl, Eichelmühlweg 4, 93170 Bernhardswald
oder
- Das Lösungsblatt ausdrucken, ausfüllen, fotografieren und per Mail an erl@wigerl.de

Das Lösungsblatt: hier

Klicken Sie links unter dem Bild den Link Bildstrecke an.

                           Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt: Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in der Gemeinde Bernhardswald

Die Gemeinderatskandidatinnen und -Kandidaten sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

1. Preis: Rundflug um Bernhardswald
2. Preis: 50 € Gutschein Sportgaststätte, Bernhardswald
3. Preis: 30 € Gutschein Metzgerei Weigert, Lehen

Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los.

Wir versichern, dass wir Ihre Daten weder für Werbung noch andere Zwecke nutzen und nach Beendigung des „GemeindeProfi“ sofort löschen werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einsendeschluss: verlängert auf 5. März 2020

Auslosung der 3 Gewinner am 06. März, 19:00 Uhr in der Sportgaststätte in Bernhardswald.